Interfraktioneller Antrag Interkommunale Stelle Umwelt- und Klimamanager

Beschlussantrag: „Der Gemeindevorstand wird beauftragt, mit den Nachbarkommunen Wettenberg und Bieber-tal Verhandlungen dahingehend zu führen, in welcher Form und Zeitperspektive eine haupt¬amt-liche Stelle (Wertigkeit E 10 TVÖD, im Falle einer Tätigkeit für alle 3 Kommunen E 11) eines/ einer Umwelt- und Klimamanagers/in, zunächst befristet auf drei Jahre geschaffen und gemein-sam finanziert werden kann. Der Gemeindevorstand prüft den Auftrag gemäß Satz 1 im 1. Quartal 2020 interkommunal ab und berichtet der Gemeindevertretung spätestens bis zur Juni-Sitzung dieses Jahres. Wenn keine interkommunale Perspektive zur Einrichtung der Stelle spätestens ab 2022 erkannt wird, soll eine lokale Lösung ab Anfang 2021 und zunächst auf 3 Jahre befristet erreicht wer¬den. Falls es schon in diesem Jahr zu einer Besetzung der Stelle kommen sollte, wird die evtl. antei-lige Finanzierung über den Nachtragshaushalt sichergestellt.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel