Infoveranstaltung Biogas in Heuchelheim

Biogas-Anlage in Heuchelheim? Noch sind sehr viele Bürger kritisch (Foto: Paulwip  / pixelio.de)

Biogas-Anlage in Heuchelheim? Noch sind sehr viele Bürger kritisch (Foto: Paulwip / pixelio.de)

Interessierte BürgerInnen sind am 16.November 2011 um 19:00 in die Gaststätte „Zum Treppchen“ eingeladen. Die Stadtwerke Giessen informieren dort über „Biogas in Heuchelheim – Wärme und Strom aus heimische Gülle, Mist und Mais“.

In der Einladung der Gemeinde heißt es, Strom- und Wärmegewinnung aus Biogas bildeten einen wichtigen Baustein der Energiewende. Biogasanlagen sind in anderen Regionen schon stark im Landschaftsbild vertreten, während sie im Landkreis Giessen noch eher selten anzutreffen seinen. Da die Stadtwerke Gießen mit den Landwirten Hans und Thomas Klug den Bau einer Biogasanlage in Heuchelheim planen, laden Bürgermeister Lars Burghard Steinz und die Bioenergie-Region Mittelhessen alle Bürger ein, sich schon in der Vorplanungsphase über das Vorhaben zu informieren.Nach der Eröffnung der Veranstaltung wird Anette Kurth von der Bioenergie-Region Mittelhessen das Thema vorstellen und die Ziele des Landes erläutern. Dabei soll Biomasse eine tragende Säule zur Bereitstellung von Erneuerbaren Energien darstellen.

Landwirt Hans Klug wir gemeinsam mit Matthias Funk und Stefan Seibel von den Stadtwerken das Projekt für Heuchelheim vorstellen. Neben Basisinformationen sollen auch konkrete Informationen über den Planungsstand in Heuchelheim gehen.

Fragen vorab zur Veranstaltung beantworten Thomas Uhrig ( Gemeinde Heuchelheim,0641-600248) oder Anette Kurth (0641-96985-17)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel